Freitag, 4. September 2015

Sommerfrucht 2015: Finale

Gestern nun kam die letzte der acht Sommerfruchtkarten an und ich danke allen in meiner Gruppe für die reiche Ernte und den Spaß beim Öffnen und Entdecken!


Ist das nicht ein leckerer Anblick?

Mit der letzten Karte aus Graubünden wurde es noch einmal richtig spannend. 
Eine schwarze Karte mit weißen Beeren? ein 'Sammelsteinfrüchtchen'? mit dem man auch telefonieren könnte?
Auf der Rückseite war die Lösung in Form eines Volksmärchens beschrieben ... doch es dauerte ein Weilchen, bis wir auf die Lösung kamen (und ich muss zugeben, nicht ohne elektronische Hilfe), die ich  hier natürlich noch nicht preisgeben werde.  
Ein gelungener Abschluss, ein großes Danke an Grischarte!

Und auch an Frau Nahtlust (und Michaela und Tabea als Initiatoren) geht ein herzlicher Gruß und ein letzter Link in die Linkliste für diesen Sommer.
Nächstes Jahr bin ich gerne wieder dabei.
 

Kommentare:

  1. Wie fein so ein Körbchen doch aussieht! Wundervoll und herrlich reichhaltig für den Herbst! Danke, dass du dabei warst und auch so viel Freude daran hattest!
    Bis bald bei einer der nächsten Aktionen.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank auch für die anregenden Kommentare.
      LG. Elvira

      Löschen