Mittwoch, 1. Juni 2016

Lost in Paradise?

Der Blick aus meinen Fenstern zeigt mir zur Zeit zwei ganz unterschiedliche Welten. Nach vorne, im Vorgarten, liegt ein Steinparadies in den schönsten Grau- und Sandtönen. Hinten, im Garten, blühen und duften(!) die Rosen vor der prächtig-grünen Kulisse der Bäume und Sträucher um die Wette.
Eigentlich sollte jetzt auch der Vorgarten schon wieder grün bepflanzt sein, aber die Beeteinfassungen müssen nochmal neu gesetzt werden und so warten die Pflanzen, die ich vor dem Abraum retten konnte, im Garten auf ihr neues Zuhause. Der Lavendel füllt sich wohl, zwischen Salbei, Rosmarin, Organo und Thymian. 
Ein Kräuterparadis!

Die vielen Blattstrukturen erinnerten mich wieder an eines meiner Textilbücher, das auch seit Langem wartet: auf ein passendes Vorsatzpapier. Es gibt ja viele wunderbare Papiere zu kaufen, aber bisher habe ich noch keines gefunden, das dazu passen wollte.

Da bleibt nur: selbst drucken. Einen Entwurf für ein Blatt aus Mossgummi hatte ich schon vor einiger Zeit ausgedacht, nun wollte ich das auf richtigem Papier ausprobieren. Ergänzend kamen noch zwei kleinere Blätter dazu und die Farbe (Acryl) habe ich mit einer Rolle aufgetragen, das ging verhältnismäßig gut.

Bei nächster Gelegenheit werden die Papiere dann auch eingeklebt. Dann ist das Buch endlich fertig.
Und weil's so schön war, habe ich gleich noch etwas Anderes bedruckt. 
Aus gegebenem Anlass, zum 31. Mai, fand ich noch ein paar alte Formulare für die Steuererklärung, die nun - neu geschmückt - ins Steuer-Paradis geschickt werden könnten, theoretisch. Denn heutzutage verschicken wir die Daten ja elektronisch.

Auf diesem Wege lasse ich nun auch meine Blätter zu Michaela zum paradischen Muster-Mittwoch fliegen. Dort blüht und sprießt es nun einen ganzen Monat mustergültig. 
Schaut mal rein!

Kommentare:

  1. Das wäre doch mal was anderes, frische grüne Blattstempel auf der Steuererklärung, würden die Beamten sicher auch freuen, Musterdank und viel Freude mit dem neuen Vorgarten. Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Ist das wunderschön! Das Buch und die gestempelten Blätter ...
    Liebe GRüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine witzige Idee- Steuererklärung mit Blätterdruck ; ich gebe 100 € extra !!!!
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wenn das so ist ... Dann sind die Steuerpapiere ab jetzt immer dekoriert! Danke für den Besuch! Gruß an die ehemalige Nachbarstadt, wo alles viel grüner ist als man glaubt.
      Elvira

      Löschen
  4. sehr lustige idee. und ein sehr schönes stoffbruch. alle achtung. lg maren

    AntwortenLöschen
  5. Die Papiere sind herrlich und die Blattform passt wunderbar zum Bucheinband. Ein schöner Stempel! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. ich finde jede steuererklärung sollte zur freude der finanzbeamten blätterbedruckt werden!
    lg, mano

    AntwortenLöschen