Montag, 24. Oktober 2016

Einen Frosch küssen ? Niemals!

Hartnäckig hält sich das Gerücht, man bekäme einen Prinzen, 
wenn man nur den Frosch küsst. 
SO FALSCH!!! 

Tatsächlich steht im Märchen, dass der Frosch nur zu ihr ins Bett wollte. 


Da wurde sie bitterböse und warf ihn aus allen Kräften an die Wand. 
SO wurde er zum Prinzen!

Wunderbar illustriert von Eleni Livanios fand ich das richtige Märchen unlängst im großen Märchen-Bilderbuchschatz aus dem Ellermann Verlag.
Da erzählt man den Kindern wenigstens die richtige Geschichte.

Also Mädels und Frauen: Lasst euch nicht von einem häßlichen Prinzen zu einem Kuss überreden! Nicht mal im Märchen werdet ihr dafür belohnt!

Soweit mein Beitrag zur Märchenaufklärung für diese Woche, den ich liebend gerne an Frau Nahtlust weitergebe. Sie sammelt im Oktober noch Märchendinge.

 

Kommentare:

  1. :-) Stimmt. Küssen hilft nicht, an die Wand werfen... Da wurde das Märchen vermutlich gleich mitverromantisiert. Danke für die Erinnerung und Richtigstellung.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hihi...Märchenaufklärung ist ein gutes Wort!Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja so recht .... Frauen behauptet euch. Nur nach klarer Ansage und mit guter Wurftechnik werden die Frösche zu Prinzen.
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Mein Reden! Die Jungs erwarten das wahrscheinlich sogar, wenn sie Märchen lesen - oder vorgelesen bekommen.

    AntwortenLöschen