Mittwoch, 3. Mai 2017

Der schöne Mai ...

Nachdem ich im April so oft weg war, von zu Hause und vom Blog, sollte der Mai nun etwas beständiger werden. (Knock on wood)
Jedenfalls bin ich zurück, und die große Kleine hat mir zum Abschied auch gleich noch etwas zum Mai-Musterthema 'Knoten und Bänder' mitgegeben. Sie übt sich gerade am Herstellen von Knoten und gab meinen Schnürsenkelbändern eine neue Variante. (also: am Schuh rechts) Und ich muss sagen: sie halten.

Bis ich wieder richtig 'angekommen' bin (und meine neue Gelli plate ausprobieren kann), habe ich eine andere Spezies Knoten aus dem Archiv befreit. Vor gefühlt hundert Jahren entstanden diese Entwürfe für keltische Knoten in einem Workshop.

Man zeichnet dafür zunächst zwei freie Linien auf ein Achtelsegment, verdoppelt die Linie und definiert das Drunter und Drüber (was hier noch garnicht passiert ist, wie ich sehe). Dann kopiert bzw. spiegelt man das Achtel so lange, bis die Runde voll ist.

Bei der Zeichnung sollte es allerdings nicht bleiben, sondern das Muster wurde mit Bändern auf Stoff appliziert. 

Für meinen Musterblock habe ich zwei einfachere Knoten miteinander kombiniert. Der innere Knoten ist mit der Maschine und unsichtbarem Garn aufgenäht, der äußere von Hand appliziert. Schlecht zu sehen auf meinem Foto, sorry.

Zu einem größeren Teil hat die Geduld dann nicht mehr gereicht, aber die Erfahrung war hilfreich, als ich einmal ein keltisches Knotenmuster auf ein T-Shirt quilten sollte. Wenn ich es wiederfinde, kann ich das nachreichen.

Einen einfachen keltischen Musterstempel hatte ich auch schon hier ausprobiert.
Und vielleicht zählen auch diese Hutbänder zum Musterthema? 
Meine 'Hirnbänder' arbeiten jedenfalls schon intensiv an dem spielerischen Maithema! Danke, Michaela!

Gerne hätte ich an dieser Stelle auch die neuen Minibücher der Wochen 4-6 präsentiert, aber in unserer Gruppe ist 'der Wurm' drin. Zwei Teilnehmerinnen wurden krank und von der dritten haben wir noch garnichts gehört. Es kam bisher nicht vor, dass die MailArt Aktion einen derartigen 'Hänger' hat. Der Gang zum Briefkasten ist dementsprechend oft eher lahm. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Ich jedenfalls mache mich nun an die Maiprojekte und danke für eure Geduld in meiner Blogpause. 

Verlinkt mit Mustermittwoch.

Kommentare:


  1. Du bist ja ein Knotentalent... Ich bekomme nur vom Gucken Knoten in Hirn und Finger... Und möge der Knoten in eurer Mailart-Gruppe dann auch mal bitte schnell platzen... Das ist traurig, wenn es so hängt... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles neu macht der Mai. "Knocking on wood." Nun, da ich dich kennengelernt habe, freue ich mich umsomehr, wenn es hier zwisch-en-durch was zu schauen und zu lesen gibt ;-). Ich hatte eine gute Fahrt und habe am nächsten Tag noch eine gute Stunde im Garten geschlafen... ;-). Lieben Gruß Ghislana

      Löschen
  2. ...die "neue" Variante ist schon mal ganz interessant ;-)
    und die "Keltischen" eine schöne Fleißaufgabe!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. die Applikationen sind wunderschön. alle Achtung. für so was hätte ich auch gerne mal die Geduld.

    AntwortenLöschen
  4. Das gefällt mir sehr gut, keltische Knoten hatte ich auch schon im Kopf, aber gewiss nicht appliziert. Das sieht so schön aus hier und danke, dass du gleich noch den Trick mitlieferst, wie man eigene keltische Knoten entwerfen kann.
    Lieben Gruß von Ulrike
    PS. ...die Kranken aus deiner Gruppe werden doch wohl nachliefern, wenn sie gesund sind...wünsche ich dir jedenfalls!

    AntwortenLöschen
  5. mit den kelten hatte ich auch etwas vor, habe es aber wegen der unter-und-über-windungen erst mal auf eis gelegt. vielleicht hilft mir ja deine kleine anleitung weiter. dein muster ist jedenfalls super schön geworden!
    lg mano

    AntwortenLöschen
  6. Einen keltische Knotenworkshop sollte ich vielleicht auch mal besuchen, aber bei deinen Bilder kann man sich schon ganz gut verstellen, wie es funktioniert. Ich probier das mal und schicke dicken Musterdank! Schade, dass die Postgruppe so kränkelt, das ist echt die Ausnahme, aber ich drücke die Daumen, dass alles irgendwann noch ankommt.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. das keltenknotenmuster gefällt mir sehr sehr sehr! tolle applikation! viele grüße, eva

    AntwortenLöschen