Donnerstag, 26. Juli 2018

Kreative Abwege und Sommerpost 1 und 2

Eigentlich hatte ich keine Blogpause geplant. Nun war ich doch schon 4 Wochen nicht mehr hier. Ich hatte Kinderbesuch, war an der Nähmaschine, beim urban sketching in Mainz und letztlich ist die andauernde Sommerwärme nicht so praktisch, wenn man die Kreativwerkstatt in der Dachkammer hat. So haben es einige Werkeleien nicht in die Öffentlichkeit geschafft. So geht das manchmal.

Eigentlich wollte ich mich auch endlich dem Sommermuster-Thema 'Reisen' widmen und ein bisschen mustern für den MusterMittwoch. 




Für Ideenskizzen und ein paar Schablonentester hat es noch gereicht, aber dann kam mir gestern dieser Post von Eli dazwischen. Da war es um meine Disziplin geschehen.

Zuerst flogen nur ein paar Blob-Vögel und ein Schmetterling durch's Skizzenbuch, dann kam doch tatsächlich auch noch ein listiges Kätzchen dazu.
'Negativ space' mit Kreppband abgeklebt und mit Pastellkreiden gefüllt, ergibt was?

Eine zweibeinige Mitbewohnerin, die neugierig schaut, was als Nächstes passiert.
Die Flattervögel hat sie jedenfalls nicht erwischt.

Zwei Lektionen gibt es noch diese Woche. Vielleicht kommen noch ein paar Hunde dazu, befinden wir uns doch gerade mitten in den 'Hundstagen'. Puuh!

(*Werbung. Hier folgen einige Links zu anderen Blogs, was als Werbung aufgefasst werden können)

Für mich ist die Spielerei ein guter Einstieg in die Sommerpost, da darf diesmal tüchtig geklebt und kombiniert werden. Wir sind schon in der zweiten Woche und so kann ich hier auch schon zwei traumhafte Collagen zeigen.

Eine frühlingsfrische Karte von Katja, die sich im Bully an die Ostsee träumt. Sie hat die Karte tatsächlich als Postkarte geschickt und sie kam unversehrt an. Was ein Glück!

Andrea hat ihre Collage supersicher in einem Gesamtpaket verpackt, das zu öffnen schon eine eigene Reise war. Umschlag, Begleitkarte und Collage. 

Man kann ihren Spaß am Gestalten förmlich fühlen und auf ihrem Blog beschreibt sie auch den Werdegang, viele gute Tipps inklusive.


Herzlichen Dank an beide für diesen fantastischen Einstieg.

Ich ziehe mich nun wieder in meine Hitzekammer zum Mustern zurück (vielleicht gehe ich aber auch besser in den Keller). Getreu dem Motto dieser Karte:

Ich wünsche euch ein schattiges Plätzchen und ein kühles Getränk.

 

Kommentare:

  1. Liebe Elvira, ganz, ganz wunderbar, Deine Vögel, Schmetterlinge und Katze! Oh, wie schön. Danke fürs Zeigen und ganz herzliche Grüße von Eli

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte habe ich auch hängen, die passt zu den 37°C von gestern...
    Die Katze ist gelungen....
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Die Kofferparade ist ganz toll gezeichnet! Hast du einen Werbekatalog als Vorlage, weil du die Namen der Koffer kennst?
    Ein großartiger Spruch, den muss ich mir aufschreiben und dann vielleicht schönschreiben!
    ... die Katz, so liebenswert!
    LG Ulrike, muster- und reisefrei

    AntwortenLöschen