Mittwoch, 6. Juni 2018

Road Trip

Bei mir ging es gestern rund für mein Projekt 'Road Trip'.
Zuerst mit Papier und Stift, dann mit Sieb und Farben.

Bildunterschrift hinzufügen
 Jede Menge Skizzenpapier ging drauf, bis das Design stand.

Dann das Skalpell gezückt und die Schablone geschnitten. Ich habe mein neues Steinpapier ausprobiert. Es ist wasser- und reißfest und fühlt sich an wie dünne Folie , allerdings mit einem kühlen 'Steintouch'. Sehr angenehm rund zum Schneiden. Beim Siebdrucken haftet das Papier allerdings nicht so beständig am Sieb, weil es sich nicht 'ansaugt' wie Druckerpapier. Daher ein zweiter Schnitt mit Normalpapier.

Druckte sich gut, sogar im Dutzend. Nun kann's losgehen. Ein paar interessante Tage auf zwei runden Rädern. Unter der runden, strahlenden Sonne. Mit vielen runden, lächelnden Gesichtern.
Meinen runden Start schicke ich noch zu Frau Nahtlust, die diesen Monat selbige Papierexemplare sammelt.  
 
Euch lasse ich noch ein (fast) rundes Mandala da und wünsche eine gute Woche.
Bleibt gesund!


Kommentare:

  1. Tut mir leid, dass ich erst jetzt kommentiere, Elvira, aber ich bin im Urlaub in England, und hier ist gerade die Verbindung sehr mau... Wie schön, dass sich das Runde im Rad in die Papierliebe gedreht hat! Danke für die Verlinkung und dir vor allem natürlich einen schönen Urlaub und viele Erfahrungen, die das Erlebnis rundum rund machen ;-)
    LG aus England
    Susanne

    AntwortenLöschen