Montag, 26. Februar 2018

Kroküsse - Papierliebe

Mir war nach Frühling heute morgen, wo doch draußen gerade alles schockgefrostet wird und die Schneeflocken um das Haus wirbeln.
Und mir war nach Fusselrollen-Walzenprobe-Drucken.

An der Technik des Farbauftrags muss ich noch feilen, damit es nicht matschig wird. Sonst bin ich ganz zufrieden mit den Möglichkeiten.
Wenn man die Krokusse allerdings von der anderen Seite betrachtet, am Montag, und den Stift ein bisschen wandern lässt, dann versteckt sich da doch auch noch was anderes:


Gesichter. Erstaunte, schläfrige, frohe und grimmige.

 Ab mit euch zu Frau Nahtlust in die Papierliebe.
 

Kommentare:

  1. Wie schön! Genausowas brauche ich heute auch, der Frühling muss kommen... passt übrigens perfekt zum Musterthema März, das ich mir gerade überlegt habe (erzähle ich am Mittwoch)
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Nein, das ist ja genial! ich mag es, wenn jetzt überall Gesichter auftauchen dürfen und sich "wie von selbst" überall zu erkennen geben! Danke für die Verlinkung und LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie süß deine Blumengesichter sind!!! Und toll hast du schon gewalzt!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar kreativ bist du mit den Krokussen umgegangen, wie lustig! Ach, auch du hast sogar schon druckgewalzt mit tollem Ergebnis!
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß! Freundliche Krokusgesichter in warmen Farben! Ob es auch Krokusbiester gibt oder können die nur fröhlich-freundlich?
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  6. Die Verwandlung ist sehr süß!
    Ich habe auch schon mit Tulpen gerollt, bin aber noch nicht zufrieden. Habe mir jetzt eine alte Nudelrolle bei Trödler besorgt.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen